Hoch die tassen, endlich sind wir wieder wer
Und wer das nicht verstehen will lebt irgendwie verkehrt
Und das ganze land fällt in den jubel ein
"hurra beim letzten krieg waren wir ja nicht dabei"

Kein schritt nach vorn und dann zurück
Schon hat das kurzzeitgedächtnis eingesetzt
Wo auch immer es hingeht wir kommen nicht mit
Bitter dass hier so viele der verstand verlässt

Identität auf drei farben reduziert
Wehende fahnen haben schon immer fasziniert
Mit radioquoten die heimatliebe schüren
Und es braucht nicht viel um uns zu berühren

Kollektive euphorie zu gunsten der nation
Aus der vergangenheit nichts gelernt, denn wir kennen das spielchen schon

Und das geschichtsbuch zugeklappt - damit ist der fall geklärt
Wer fällt denn jetzt noch darauf rein? wenn das alles nur so einfach wäre

Kein schritt nach vorn und dann zurück
Schon hat das kurzzeitgedächtnis eingesetzt
Wo auch immer es hingeht wir kommen nicht mit
Kein schritt nach vorn und keinen zurück


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

Kein Schritt nach vorn song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain