Umher streift das Tier.
Aus tiefer Flut bringt es dieses Leid.
Es fällt euch an voll Gier.
Und es verflucht euch nun sieben mal.

Verflucht
Verflucht
Verflucht
Verflucht

Verderben soll die Saat
Und auch die Brut bis ins siebte Jahr.
Vor Gottes Thron euch bat.
Gerichtet nun bis zu sieben mal.

Verflucht
Verflucht
Verflucht
Verflucht
Der Fluch verfolgt euch sieben mal

Verflucht
Verflucht
Verflucht
Verflucht
Der Fluch verfolgt euch sieben mal

Verflucht
Verflucht
Verflucht
Der Fluch verfolgt euch sieben mal

Verflucht
Verflucht
Verflucht
Verflucht
Verflucht



Lyrics submitted by der_Metzgermeister

Verflucht song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain