Weine nicht
Weine nicht

Als ich mal so klein war, so klein war, wie du hab ich mich oft gefragt
Was ich denn wohl falsch mach, ich wusste es nie, ich hab mich so oft gefragt
Im Leben, da kommt es zu Situationen, da wird sich nicht lohnen den Zorn zu zeigen
In Wut auszubrechen vom Weg abzugehen, das wollen sie doch nur sehen

Was für ein Leben mir dir, wo ich mich selber seh, wie ich war
Was für ein Leben mit dir, ich schenk dir das, was ich niemals war
Was für ein Leben mit dir, wo ich mich selber seh, wie ich war
Was für ein Leben mit dir, ich schenk dir das, was ich niemals war

Das Leben, es dreht sich wie ein Karussell, mal ist es Pferd, mal ein altes Gestell
Nicht jeder Wunsch wird zu dir gehen, du erfüllst dir dein Leben, du wirst schon sehen
Nun nimm meine Hand, ich zeig dir den Weg, den ich nie gegangen, doch eines ist klar
Du wirst ganz sicher ans Ziel gelangen, das will ich von dir sehen

Was für ein Leben mir dir, wo ich mich selber seh, wie ich war
Was für ein Leben mit dir, ich schenk dir das, was ich niemals war
Was für ein Leben mit dir, wo ich mich selber seh, wie ich war
Was für ein Leben mit dir, ich schenk dir das, was ich niemals war



Lyrics submitted by der_Metzgermeister

So Wie Ich song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain