die angst kreist uns ein
der feind ist überall
unsre fromme seele ahnt gefahr
wir sind bereit
zu einer allerletzten flucht
bewaffnet nur mit stolz und heldenmut
und wenn es dann passiert
dann gehn wir in den berg
wir graben uns ein
und verschwinden von dieser welt
tausend tonnen stein
schützen uns vor der wirklichkeit
schützen uns vor krieg
und vor allen unbilden dieser zeit
wir graben tiefer und tiefer
wo niemand mehr uns finden kann
wir verhalten uns ruhig
bis die welt uns vergessen hat
die angst kreist uns ein
der feind ist überall
unsre fromme seele ahnt gefahr
wir sind bereit
zu einer allerletzten flucht
bewaffnet nur mit stolz und heldenmut
und wenn es dann passiert
dann gehn wir in den berg
wir graben uns ein
und verschwinden von dieser welt
tausend tonnen stein
schützen uns vor der wirklichkeit
schützen uns vor krieg
und vor allen unbilden dieser zeit
wir graben tiefer und tiefer
wo niemand mehr uns finden kann
wir verhalten uns ruhig
bis die welt uns vergessen hat
und wenn es dann passiert
dann gehn wir in den berg
wir graben uns ein
und verschwinden von dieser welt
hier sind wir sicher
unser geist bleibt frei und unberührt
frei von fremden vögten
frei und isoliert
wir ziehen uns zurück
wir steigen hinab
wir leisten den eid
auf einen neuen staat
wir ziehen uns zurück
weitab vom sonnenschein
wir bleiben unter uns
konserviert im ewigen stein


Lyrics submitted by gothic_hobbit

Reduit song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain