In Thüringen herrschten einst, die drei Söhne von Bisin,
die sich aber nicht konnten einigen.
Da zog Herminafried, gegen Berthachar so gleich,
bezwang und tötete ihn und übernahm nun sein Reich.

Thüringen, was ist nur geschehen?
Dein Untergang er naht, durch diese Freveltat.
Thüringen, was ist nur geschehen?
Dein Untergang er naht, durch diese Freveltat.

Zufrieden war noch nicht, seine Frau so herrschsüchtig,
sie stachelte ihren Mann zu neuem Kampfe an.

Amalaberga das arge Frankenweib
brachte zwischen die verbliebenen Brüder Streit.
Den Tisch hat sie nur halb, dem Könige gedeckt,
genauso wie sein Reich sich über das Land erstreckt.

Thüringen, was ist nur geschehen?
Dein Untergang er naht durch diese Freveltat.
Thüringen, was ist nur geschehen?
Dein Untergang er naht, durch diese Freveltat.

Ihr Herr verbündete sich mit König Theuderich,
versprach ihm die Hälfte beim Sieg, doch sein Wort ward Eidbrüchig.


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

Brudermord song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain