"Verloren" as written by and Michael/hampf Boden....
Seit nachts dein Atem über meine Haut geweht
und meine Hand dein Schoßgesträuch zerzaust,
seit ich die Stirn an deinem schlanken Hals gekühlt
und do mit deinem Haar ein Nest mir baust.

Bin ich verloren, verloren,
bin ich verloren an dich,
für diese Welt verloren, verloren,
ich bin verloren an dich.

Seit ich den Schierlingsbecher von dir nahm und trank,
seit ich den letzten Tropfen aufgeleckt,
seitich zuletzt noch zitternd deinen Namen rief
und mich die kalte Erde zugedeckt,

bin ich verloren, verloren,
bin ich verloren an dich,
für diese Welt verloren, verloren,
ich bin verloren an dich.

Ich bin verloren,
ich bin verloren an dich,
ich bin verloren, verloren,
ich bin verloren an dich,
für diese Welt verloren, verloren,
ich bin verloren an dich,
für diese Welt verloren, verloren,
ich bin verloren an dich.


Lyrics submitted by Thistis

"Verloren" as written by Michael Boden Ingo Hampf

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Verloren song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain