Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
eine kerze angezündet die die dunkelheit zerbricht
sitze ich einsam in der ecke und hier findet sie mich nicht
emotionen krachen auf mich ein
( soviel wut/hass/lachen/tränen )
und manchmal möcht ich schrein

über wieviel dinge haben wir nachgedacht
dabei über wieviel sachen schon gelacht?
das leben- ein mythos der uns nicht versteht doch diese eine nacht ist aus erinnerung gemacht

der blick in die welt ist vergittert
zwischen all meinen träumen ist die wirklichkeit zerschmettert
doch meine gedanken leben in euch fort
an diesen einen schönen ort

we are poets who love to dance on rooftops
we watch the sun sets down
we are shadows in the dawn



Lyrics submitted by Drakemirow

Zeit song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain