"Ballade" as written by Sabine Duenser and Georg (1914) Trakl....
Da löschte sein Licht in ihrer Hand,
Der Wind verwehte drei Zeichen I'm Sand -
Laut sang, o sang das Meer.

Ein Narre schrieb drei Zeichen in Sand,
Eine bleiche Magd da vor ihm stand.
Laut sang, so sang das Meer.

Da löschte sein Licht in ihrer Hand,
Der Wind verwehte drei Zeichen I'm Sand -
Laut sang, o sang das Meer.

Sie hielt einen Becher in der Hand,
Der schimmerte bis auf zum Rand,
Wie Blut so rot und schwer.

Kein Wort ward gesprochen - die Sonne schwand,
Da nahm der Narre aus ihrer Hand
Den Becher und trank ihn leer.

Da löschte sein Licht in ihrer Hand,
Der Wind verwehte drei Zeichen I'm Sand -
Laut sang, o sang das Meer.







Lyrics submitted by Nonny

"Ballade" as written by Sabine Duenser Georg (1914) Trakl

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Lyrics powered by LyricFind

Ballade song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General Commenti can't speak a word of german, but you guys are missing out, elis kicks so much ass


    rip sabine
    candyGon August 25, 2007   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain