"Moritat" as written by Stefan Siegfried Ackermann and Bruno Kramm....
Kommen Sie, sehen Sie, staunen Sie!
Halbwahrheiten, Ammenmärchen und gespieltes
Leid und Elend der Menschlichkeit
wird Ihnen hier ganz offen gezeigt.
Es lacht Sie an, es lacht Sie aus
und des Lebens Sinn löscht Sie einfach aus.
Hören Sie die düst're Wahrheit über gefühl, gedanken und das Wort.
Über Handlung, Reaktion und einfaches Marschieren,
den menschlichen Größenwahn in all seiner Pracht.
Mit Kot und Schleim und Blutesfahnen, die im Winde sich nicht mehr bewegen,
weil der Kot des Menschen gut riecht, an Stelle seines Atems.
Sehen sie des Lebens eitrig Strassen,
die nicht zum Ziel im Chaos sich verlieren.
Und das Ende von all diesem Theater, ist ein kleines Häugchen Aschnrest,
dereinst genannt ein Mensch. Bitte bitte, immer hereinspaziert!


Lyrics submitted by gothic_hobbit

Moritat song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain