"Für Nichts Garantieren" as written by and Judith Holofernes Mark Tavassol....
Siehst du mich wirklich
Siehst du wirklich mich
Siehst du mich wirklich
Siehst du mich wirklich nicht
Du schließt mich ein
In deine Träume
Du schließt mich ein
Du schließt mich ein

Du sagst du willst
Und dass ich bleibe
Bist du dir sicher?
Ich bin nicht sicher
Sag, magst du, was du siehst
Oder siehst du, was du möchtest?
Siehst du, was du möchtest
Hält nicht sitll, es dreht sich
Hältst du es aus oder hältst du es an
Hältst du es klein? Vergeblich
Halt dich raus oder halt dich fest
Achtung, es bewegt sich!

Kommst du mit mir?
Ich kann für nichts garantieren
Oder bleibst du hier?
Ich kann für nichts garantieren
Bleibst du bei mir?
Ich kann für nichts garantieren
Vertraust du mir?
Ich kann für nichts garantieren
Meinst du mich wirklich
Meins du wirklich mich

Du sagst, du willst
Dass ich so bleibe
Und zwar für immer
Ich sag: Nicht immer
Du hältst mich fest
In deinen Armen
Du hältst mich fest
Du hältst mich fest
Sag, magst du, was du siehst
Oder siehst du, was du möchtest?
Siehst du, was du möchtest
Möchte, was es will
Sag, willst du mit, sag, hältst du Schritt
Oder ist dein Tritt zu zaghaft?
Schlag es aus oder schlag ein
Schau, was ein Blitzeinschlag schafft


Lyrics submitted by doppelkeks

"Für Nichts Garantieren" as written by Judith Holofernes Mark Tavasol

Lyrics © THE BICYCLE MUSIC COMPANY

Lyrics powered by LyricFind

Für Nichts Garantieren song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain