oh wie schoen koennte die welt sein
wenn die liebe staerker waer'
als das ewige bestreben
das die maschinen uns vorgeben
jede nacht geht sie auf reisen
und ihr inhalt ist zerbrechlich
und was sie wirklich fuehlt
bleibt meistens unaussprechlich

ich bin ein unsichtbarer vogel
ich bin ein losgeloestes tier
ich seh die ganze welt im fliegen
aus wunderschoenen perspektiven

ich sah dich gestern tanzen
doch du standst' dir nur im weg
also gingst du auf die strasse,
hast fuer dich ueberlegt
dass wir hassen was wir lieben
und wir lieben was wir hassen
und verrlassen was wir lieben
aus der angst was zu verpassen
doch wenn du wuesstest da ist jemand,
der ist die ganze zeit bei dir
wuerdest du nie wieder luegen
und anfangen dich selbst zu lieben

ich bin ein unsichtbarer vogel
ich bin ein losgeloestes tier
ich seh die ganze welt im fliegen
und ich bin so gern bei dir
oh wie gern wuerd' ich dir sagen
was ich dir nicht sagen darf
du brauchst keine angst zu haben
an deiner seite fliegt ein spatz


Lyrics submitted by airdrop

Unsichtbarer Vogel song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain