Mein Bett ist aus Glassplittern
Mein Herz umhüllt von Draht
Meine Haut ist ein Elektrozaun
Mein Kuß ein Stromschlag
Es ist die Angst
Die durch meinen Körper Fließt
Es ist die Hilflosigkeit
Die in meinem Kopf schießt

Blut ist im Schuh
Meine Augen sind zu

Meine Strümpfe zerrissen
Meine Kleidersammlung alt
Mein Blick ist ein Gefrierfach
Meine Hände Eiskalt
Es ist der Haß
Der durch meinen Kopf fließt
Es ist die Leere
Die in meinem Kopf schießt

Blut ist im Schuh
Meine Augen sind zu

Ich bügel und glätte
Aber die Falten gehen nicht raus
Ich wasche und schrubbe
Aber der Dreck geht nicht ab
Ich sortier und richte
Aber es bleibt unordentlich
Ich beiße und kratze
Aber verletze nur mich

Ich kann nicht gehen
Ich wills nicht sehen-
Es tut nicht weh.

Wenn mein Bügeleisen kaputt ist
Meine Waschmaschine nicht funktioniert
Wenn mein Ordnungssinn verwirrt ist
Das Vieh in mir nicht pariert

Ich kann es spüren
Ich will es fühlen-
Es tut nicht weh.


Lyrics submitted by captain_kirk

Es tut nicht weh. song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain