"Mercedes Dance Intro" as written by Jan Phillip Eissfeldt and Lieven Brunckhorst....
Ein neuer Jan, ein neuer Anfang
Reggae ist tot, jetzt ist Funk dran
Vom Superstyler Number O-One
Ich hab die Beats und die Melodien
Die euch süchtig machen wie Heroin
Und die brunen wie Rolf Töpperwein

Ey yo, ich sag: Ja Mann
Ich bin zurück und konnt es nicht lassen
Hab hier schon wieder so ein riesiges Monster erschaffen
Mercedes Dance
Ey Leute: Darf ich bitten?
Ja, ich bring die Bomben, so wie schwarze Witwen
Mercedes Dance
Ich muss was für mein Dispo tun
Und schmeiß keine Steine mehr, schmeiß jetzt Discokugeln
Nee, warn Gag
Ich tu noch jammern und meckern
Aber dies eben nur in Form von amtlichen Brettern
Mercedes-Dance, und hier im Studio mit tropf chilled
Da kick ich Lyrics von Helge Schneider bis Bob Dylan
Und wie der Scheiß Rockt
Der Scheiß ist so hot, der Scheiß ist so pop
Sie schreien "Oh Gott"

Ich mag die Haltung vom Punk und den Style vom Jazz
Ich mag die Bässe von Raggae und die Beats vom Rap
Und daraus hat euch das flashige Fliegengewicht
Derbe Lieder gestrickt und dafür lieben sie mich
Denn sie wissen: Ich bring die Platten die was bedeuten
Die euch ein Leben lang begleiten wie gute Freunde
Ja, ihr habt lang gewartet, ich hab lang gebraucht
Doch jetzt ist Hamburg im Haus
Digger, alles ist aus - Ey WAS GEHT AB?

So hört sichs an, wenn
Janni was anfängt
Mit einer Funkband
Und alle tanzen
Und alle tanzen


Lyrics submitted by formicula

Mercedes Dance Intro song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain