"Du Lebst Nur Einmal (vorher)" as written by and Michael Breitkopf Andreas Frege....
Unterwegs auf der Straße, die dich nach morgen führt
Im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir
Keine Zeit, groß zu bereuen niemand gibt dir was zurück
Dreh dich nicht zu lange um es ist dafür zu spät

Weil du nur einmal lebst oh oh
Weil du nur einmal lebst oh oh
Und es dich nicht ewig gibt!

Ja

Keine weiße Fahne, kein fauler Kompromiss
Es gibt nur eine Regel, sie heißt, alles oder nichts!
Jedes guten Tag heißt irgendwann auf Wiedersehen
Pack deine Sachen und mach dich auf den Weg!

Weil du nur einmal lebst oh oh
Weil du nur einmal lebst oh oh
Weil du nur einmal lebst oh oh
Und weil es uns nicht ewig gibt!

Es wird keiner kommen, um dich einmal zu holen
Geh alleine los!

Weil du nur einmal lebst oh oh
Weil du nur einmal lebst oh oh
Weil du nur einmal lebst oh oh
Und weil es uns nicht ewig gibt!


Lyrics submitted by gustavo_

"Du Lebst Nur Einmal" as written by Andreas Frege Michael Breitkopf

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Du Lebst Nur Einmal (vorher) song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain