"Schlampe (nachher)" as written by and Andreas Frege Rocko Schamoni....
Wann auch immer wir vereinbart haben,
Mein Leben kam zu spät
Immer wenn es wichtig war,
Ließ es mich im Stich
Es war ständig nur auf Parties;
Ich saß allein zu Haus
Ganz egal, was es auch zu feiern gab,
Mein Leben das ging aus

Mein Leben war eine Schlampe;
Es ließ sich dauernd gehen,
Stand stundenlang vorm Spiegel
Und fand sich dabei schön
Es blieb oft bis mittags liegen,
Kam meistens gar nicht aus dem Bett,
Schlief endlos seinen Rausch aus
Jetzt ist es aufgequollen und fett

Gebt mir ein neues Leben
Ihr bekommt mein altes gern umsonst zurück
Ich brauche keinen Garantieschein,
Und ich will kein Umtauschrecht
Gebt mir einfach nur ein anderes
Ich kann mein altes nicht mehr sehen
Gebt mir ein neues Leben
Nehmt mein altes jetzt sofort von mir zurück

Vor Jahren waren wir mal glücklich;
Damals haben wir noch gepaßt
Schworen uns die Treue für ewig
Und glaubten beide dran
Doch mein Leben wollte irgendwann mehr,
Als ich jemals geben kann
Und es hat sich selbst zerstört,
Weil's mit der Wahrheit nie klar kam


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

"Schlampe" as written by Rocko Schamoni Andreas Frege

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Schlampe (nachher) song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain