Wir schaun uns schweigend beide an die Hände in den Schoß gelegt
Unsre Klauen im Fleisch des anderen um zu nehmen was noch geht
Und als ich geh schliess ich langsam und ganz leise deine Tür
Und innerlich zucken wir zusammen und sagen so still auf wiedersehen - auf wiedersehen

Jaa komm schon her
reiß alle Städte in mir nieder
fort mit dir
Jaa ich seh dich hinter mir du sagst die Flut kommt mit dir

Fortgewaschen leere Straßen
Zerbroch'ne Fenster schrein mich an
Der Himmel verhangen von grauen Worten fragen was hast du getan

Dabei sollt ich fliegend explodiern doch es raubt mir die Luft
Und dabei geh ich taumelnd unter und fühl mich schuldig ohne sie
Für jeden Herzschlag ohne sie

Jaa komm schon her reiss alle Städte in mir nieder fort mit dir
Jaa ich seh dich hinter mir du sagst die Flut kommt mit dir (2x)


Lyrics submitted by jcdentonx

Flut song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain