Das Licht erlosch wie ein Flügelschlag
Und ein Engel kehrte heim
Zu seinem Gedächtnis

Die Welt lag schief und in der Luft
Da lag über dem Weg noch
Ein Geständnis

Der Mensch ist einsam
Und die Dinge zerbrechlich
Und wenn Gott sich von uns
Abgewendet hat
Dann verschwende dich in Frieden
Und in Aufrichtigkeit
Denn die Motive sind verrückt
Und schlaflos jede Stadt

Alles löst sich auf
Und auf nichts kommt's mehr an
Kein Wille geschieht
Und kein Wunsch geht in Erfüllung
Jeder für sich
Es wäre an der Zeit
Seid was ihr scheint
Zu sein

Wie viele Türme hat das Land
Wie viele Türen hat ein Lied
Wie viel Tristesse tropft
In die Zeit soweit du siehst gibt es
Keinen Ausweichplaneten
Und du schaust den Fliegern nach
Wie damals als
Frieden war


Lyrics submitted by Crimsoness

Seid Was Ihr Scheint song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain