Hier, bin angekommen. Unzufrieden damit, zufrieden zu sein und irgendwie zufrieden damit, wenigstens noch Unzufriedenheit zu spüren. Klammere ich mich an den kleinen Finger, obwohl mir eigentlich die ganze Hand zu wenig war. Zu spüren, dass Interpretation und Veränderung immer noch zwei Paar Schuhe sind, der Boden der Tatsachen immer noch mein Unvermögen zu sein scheint, ist nicht die beste, aber nichtsdestotrotz eine Basis.
- Außerdem bleibt mir ja noch Selbstmitleid und schwarzer Humor. -
Den Kopf voller Geschosse, suche ich immer noch nach dem Lauf. Um vielleicht irgendwann sagen zu können, dass ich mich doch bewege.


Lyrics submitted by Phoenixjunge

Keine Atempause song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain