"Nicht ein Wort" as written by Suzie Kerstgens, Thomas Deininger and Sten Servaes....
Kein Maler der dass hier einfängt
Kein Dichter der dass hier beschreibt
Kein Musiker der dieses Lied kennt
Keine Formel die dass hier beweißt

Doch ich weiß
Reden ist Silber und Schweigen ist leicht
Und ich rede und rede
Und ich rede und rede
Niemals, niemals

Nicht ein Wort
Von dem was ich sage
Und auch nicht fühle
Können das wiedergeben
Was ich fühle

Keine Sprache die dass hier ausspricht
Kein Buch weiß hierüber bescheit
Keine Farbe die so viel Kraft hat
Kein Weg den es gibt führt so weit

Reden ist Silber und Schweigen ist leicht
Und ich rede und rede
Und ich rede und rede
Niemals, niemals

Nicht ein Wort
Von dem was ich sage
Und auch nicht fühle
Können es wiedergeben
Was ich jetzt fühle
Nicht ein Wort

Nicht ein Wort
Von dem was ich sage
Und auch nicht fühle
Können das wiedergeben
Was ich jetzt fühle
Nicht ein Wort
Nicht ein Wort




Lyrics submitted by Ocean Soul

"Nicht ein Wort" as written by Suzie Kerstgens Sten Servaes

Lyrics © Universal Music Publishing Group

Lyrics powered by LyricFind

Nicht ein Wort song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain