Kein Gerede nur die Tat,
Stoppt den skrupellosen Staat
Strommast sägen, Bomben legen,
Ab und zu ein Attentat
Sprengt die Knäste
Sprengt Paläste
Sprengt die Schweine in die Luft
Sprengt die Banken
Sprengt die Schranken
Jagt die Bonzen in die Flucht

Nehmt Euch, was sie euch genommen
Nehmt Euch das, was euch gehört
Macht kaputt, was euch kaputt macht
Macht kaputt, was euch zerstört

Noch ein Aufruf zur Revolte
Noch ein Aufruf zur Gewalt
Viel zu Lange gab's Unterdrückung
Steinigt diesen Staat!
Eine Revolution für den Frieden und die Freiheit
Eine Revolution für die Anarchie
Einen Kampf der Unterdrückung, einen Kampf dem System
Einen Kampf für die Anarchie!

Nehmt Euch, was sie euch genommen
Nehmt Euch das, was euch gehört
Macht kaputt, was euch kaputt macht
Macht kaputt, was euch zerstört

Noch ein Aufruf zur Revolte
Noch ein Aufruf zur Gewalt
Viel zu Lange gab's Unterdrückung
Steinigt diesen Staat!
Eine Revolution für den Frieden und die Freiheit
Eine Revolution für die Anarchie
Einen Kampf der Unterdrückung, einen Kampf dem System
Einen Kampf für die Anarchie!

Kein Gerede nur die Tat,
Stoppt den skrupellosen Staat
Strommast sägen, Bomben legen,
Ab und zu ein Attentat
Sprengt die Knäste
Sprengt Paläste
Sprengt die Schweine in die Luft
Sprengt die Banken
Sprengt die Schranken
Jagt die Bonzen weg

Eine Revolution für den Frieden und die Freiheit
Eine Revolution für die Anarchie
Einen Kampf der Unterdrückung, einen Kampf dem System
Einen Kampf für die Anarchie!

Eine Revolution für den Frieden und die Freiheit
Eine Revolution für die Anarchie
Einen Kampf der Unterdrückung, einen Kampf dem System
Einen Kampf für die Anarchie!


Lyrics submitted by Alexiel_Laguna

Kein Gerede song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain