"Geh aus dem Weg" as written by and Michael Breitkopf Andreas Frege....
Es ist dir zu laut
Hast du Angst, dass es knallt?
Dann gehörst du nicht mehr zu uns,
Denn du bist viel zu alt
Lange schon ist nichts mehr los,
Wir sind allein auf dem Musikfriedhof

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Von überall kommen wir her,
Es gibt nichts, das uns verbindet
Wenn der erste Ton im Saal erschallt,
Hat sich 'ne Wand gebildet
Wir brauchen immer frisches Blut,
Komm zu uns und schrei mit Wut

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Wir werden immer laut durch's Leben gehen,
Alles andere ist uns egal
Vom Anfang blieb sehr wenig bestehen
Und nichts davon ist wahr
Doch darum geht es längst nicht mehr,
Vergiss den Frust und komm her

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!

Hey! Hey! Geh aus dem Weg!
Wir sind nur der Rest, doch wir bleiben stehen!


Lyrics submitted by Carrrrie

"Geh Aus dem Weg" as written by Michael Breitkopf Andreas Frege

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Geh aus dem Weg song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain