Komm he rund lausche meiner Stimme,
ich habe dir was zu erklären.
Hörst du das Herz in meiner Brust,
paß auf, ich hab dich gern.

Weiß nicht genau, wann es passierte,
es unbeschreiblicher Moment.
Ich sah dich an und in mir rührte,
sich ein Gefühl, das brennt.

Hielt mich fortan in deiner Nähe,
war stet bei dir, wenn Unheil drohte.
Verscheuchte Schatten und Probleme,
hielt Wach ebis ins Morgenrot.

So ging es über viele Jahre,
in mir der Sturm schon schmerzhaft tobt.
Schließ dich im Traum in meine Arme,
während ich dir Treue gelob.

Sieh, du Schöne, was ich habe...
Willst du diesen Ring von mir?
Streif ihn über und dann sage,
Ja, fortan gehör´ ich dir!


Lyrics submitted by Wohlstandskind

Willst du song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain