Ich bin der Wind, der durch deine Straße zieht und ich bin in der Schlange bei dem Gig von der Band, die du liebst. Ich war auf dem Spielplatz, bei dem ersten Kuss wurdest du zum Mann. Ein erstes Mal Romantik und die Einsicht, dass man Herzen brechen kann.

All das kann dir keiner nehmen, das ist echt, das ist dein Leben.

Ich bin die Nacht, gepaffte Kippen und der Geist, der bei dir wohnt. Deine erste Gitarre, Lachen und Trinken und Küssen unter dem dunklen Mond. Wo ich bin, ist eben und die Gewissheit, dass ich nicht verlier’. Etwas verband uns, was keiner wusste, außer dir und mir.
Jetzt führst du mich und ich hoffe, du wählst den richtigen Weg. Ich vertraue dir, wenn ich mein Schicksal in deine Hände leg’.


Lyrics submitted by Schmello

Dein Leben song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain