"Keine Selbstkontrolle" as written by Peter Gabriel and Horst Koenigstein....
Essen - essen - essen
Immer noch so hungrig
Ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf

Schlafen - schlafen - schlafen
Nachts immer so nervoes
Ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf
Nein, hoer nie wieder auf

Schnell ans telefon
Egal welche nummer
Jede stimme ist mir recht
Zu weit diesmal
Viel zu weit hab ich's getrieben
Der kopf platzt - mir ist schlecht
Ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf

Hinter jedem stuhl
Steckt ein schweigen, das lebt
Es kommt hervor, wenn der nebel sich hebt
Es frisst alles -
Alarm !
Lichter gehn aus, sterne stuerzen ab
Wie ein bienenschwarm
Keine selbst-
Keine selbstkontrolle
Keine selbst-
Keine selbst-
Keine selbstkontrolle

Reden - reden - reden
Ich tu dir nicht gern weh
Ich hoer nicht wieder auf
Ich hoer nie wieder auf

Regen in der strasse
Regen in der nacht
Ich muss jetzt weitergehn
Ich muss jetzt weitergehn
Nein, ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf
Nein, ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf
Ich hoer nie wieder auf


Lyrics submitted by ButNeverOutgunned

"Keine Selbstkontrolle" as written by Peter Gabriel, Horst Koenigstein

Lyrics © EMI Music Publishing

Lyrics powered by LyricFind

Keine Selbstkontrolle song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain