Nichts bewegt sich - nichts bleibt stehen
Ich kann im Kreise mich nur drehen
Ich kann noch nicht mal vorwärts gehen
Noch kann gerade ich jetzt stehen
Ich kann im Spiegel mich nicht sehen
Kann mich im Spiegel nicht mehr sehen

Verloren streife ich umher und suche nach der Kraft in mir
Ich weiß sie war doch einmal hier - in mir
Verloren streife ich umher und suche nach der Kraft in mir
Ich weiß sie war doch einmal hier

Nichts bewegt sich - ich kann nicht mehr
Ich bin so, so müde
Nichts bewegt sich - ich kann nicht mehr
Ich bin so müde

Nichts bewegt sich - nichts bleibt stehen
Die Zeit vergeht - ich bin gelähmt
Erwartungsvoll seh' ich hinein doch seh' ich nichts
Ich bin zu klein
Ich kann mich einfach nicht mehr sehen
Kann mich so einfach nicht mehr sehen

Verloren streife ich umher und suche nach der Kraft in mir
Ich weiß sie war doch einmal hier - in mir
Verloren streife ich umher und suche nach der Kraft in mir
Ich weiß sie war doch einmal hier

Nichts bewegt sich - ich kann nicht mehr
Ich bin so, so müde
Nichts bewegt sich - ich kann nicht mehr
Ich bin so müde

Aus der Glut der Welt bricht
Eine Sucht die dich zerbricht
Viel zu oft ergibst du dich
Deinem Feind, der du noch bist

Nichts bewegt sich - ich kann nicht mehr
Ich bin so, so müde
Nichts bewegt sich - ich kann nicht mehr
Ich bin so, so müde


Lyrics submitted by jaaames

Nichts Bewegt Sich song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain