Und da bleibt kaum noch Luft
Und da bleibt kaum noch Raum
Und da bleibt keine Sehnsucht
Und das ist alles was mit bleibt
Ich mu? hier raus - ich muss hier weg
Und doch - ich suche nur nach Dir
Dem Leben das ich niemals fand
Das Leben - meiner Zuflucht Not
Ich habe Dich nur verflucht
Um spater und viel tiefer noch
Den Kuss nur zu versuchen
Du Licht meiner Seele

Und nun zu Dir -
Mein krankes Hirn
Konserviert im Saft der Zeit
Ich gab Dir Blut aus meinem Herzen
Speiste Dich mit Sinneskraft
Uber vieles lie? Dich walten
Gab selbst Dir die Macht uber mein Tun
Ich gab Dir Liebe -
Mein Vertrauen
Mein Freund -
Du tust mir weh
Und doch -
Es ist noch nicht vorbei

Noch hore ich
Deinen Atem
Und noch sehe ich
Das Zittern Deiner Hande
Die Erinnerung beginnt zu leben
Beginnt erneut mich zu durchbohren
Und mein Herz im Stillen zu erobern
Mein Herz - Du braver Schmerz

Du hieltest mich am Leben
Und schlugst mich in der Qual
Und noch immer kann ich es nicht verstehen
Nein - es ist noch nicht vorbei
Noch sehe ich den Glanz in Deinen Augen
Noch das Zucken Deines Korpers
Doch das Toten fiel mir schwer
Ja - das Toten fiel mir schwer
Heute klingt Dein Name wie ein leeres Buch
Wie ein nie erfulltes Versprechen
Dich zu toten fiel mir schwer
Ja - Dich zu toten fiel mir schwer
Fur kurze Zeit warst Du das Licht
Und warst mein Tor zur Welt
So liegst Du nun in Deinem Saft
Und stirbst langsam
Aus mir aus


Lyrics submitted by jaaames

Dichzu Toten Fiel Mir Schwer song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General CommentLacrimosa describe Elodia as a concept album and a rock opera, divided into three acts. The first act describes a love that is slowly being overwhelmed; the second act describes the act of separation itself, while the third act begins with a requiem, Sanctus, before ending on a note of hope.

    This song describe the act of separation itself, which takes place on the different levels of the somewhat mysterious "Dich zu töten fiel mir schwer" (Killing you was hard), a song with a heavy riffing in the middle part.
    bayern1on March 05, 2008   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain