"Paradies" as written by and Andreas Frege....
Wer kann schon sagen, was mit uns geschieht,
Vielleicht stimmt es ja doch,
Dass das Leben eine Prüfung ist,
In der wir uns bewähren sollen

Nur wer sie mit Eins besteht,
Darf in den Himmel kommen
Für den ganzen dreckigen Rest
Bleibt die Hölle der Wiedergeburt

Als Tourist auf Ibiza,
Als Verkehrspolizist,
Als ein Clown in einer Zirkusshow,
Den keiner sehen will

Um diesem Schicksal zu entfliehen,
Sollen wir uns redlich bemühen,
Jeden Tag mit 'nem Gebet beginnen
An Stelle von Aspirin
Nur wer immer gleich zum Beichtstuhl rennt,
Als wär' es ein Wettlauf,
Und dort alle seine Sünden nennt,
Der handelt einen Freispruch aus

Ich will nicht ins Paradies,
Wenn der Weg dorthin so schwierig ist
Ich stelle keinen Antrag auf Asyl,
Meinetwegen bleib ich hier

Wer Messer und Gabel richtig halten kann
Und beim Essen grade sitzt,
Wer immer ja und danke sagt,
Dessen Chancen stehen nicht schlecht
Wer sich brav in jede Reihe stellt
Mit geputzten Schuhen,
Wer sein Schicksal mit Demut trägt,
Dem winkt die Erlösung zu

Wir sollen zuhören und aufpassen,
Tun, was man uns sagt,
Unterordnen und nachmachen
Vom ersten bis zum letzten Tag
Immer schön nach den Regeln spielen,
Die sie befohlen sind,
Wie sie im Buch des Lebens stehen,
In Ewigkeit Amen

Ich will nicht ins Paradies,
Wenn der Weg dorthin so schwierig ist,
Wer weiß, ob es uns dort besser geht
Hinter dieser Tür

Ich will nicht ins Paradies,
Wenn der Weg dorthin so schwierig ist,
Und bevor ich auf den Knien fleh',
Bleib ich meinetwegen hier

Ich will nicht ins Paradies,
Wenn der Weg dorthin so schwierig ist,
Wenn ich nicht rein darf, wie ich bin,
Bleib ich draußen vor der Tür

Ich will nicht ins Paradies,
Wenn der Weg dorthin so schwierig ist
Ich stelle keinen Antrag auf Asyl,
Meinetwegen bleib ich hier


Lyrics submitted by amoresperros

"Paradies" as written by Andreas Frege

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Paradies song meanings
Add your thoughts

7 Comments

sort form View by:
  • 0
    General CommentPretty old, but I still like it...
    since the lyrics make enough sense, I think there's no need to find out what this song is really about :D
    amoresperroson February 11, 2006   Link
  • 0
    General Commentjeah, it always reminds me of my past because i´ve often listened to it when i was pretty young
    carla233on February 19, 2006   Link
  • 0
    General Commentthis song is definitly about orthodox religious people who do everything so that they get into heaven (if it exists which i doubt) it tells them that he doesn't care about heaven or religion, life is about having a hell of a time and standing up for yourself and not be what people would like you to be
    indeedon May 30, 2006   Link
  • 0
    General Commenthe says that he doesnt wanna go to paradise if the way is that difficult...
    anberlinnon August 16, 2006   Link
  • 0
    General CommentThe song pretty much is a satire about guilt-driven religiosity. It's saying "don't sell your entire earthly life away to a guilty mindset."
    ascribe2thelordon October 28, 2006   Link
  • 0
    General CommentIt acctually just means: Theres a life also befor Death.
    .___. I guess when u just use your life for religios thought, you don't really live your OWN life, and I think thats what the guys wanted to tell us.
    foolishflyon June 29, 2008   Link
  • 0
    General CommentFirst Campino, singer of Die Toten Hosen, attacks God in "Die 10 Gebote" and claims, Jesus died in vain, now he doesn't even want to to paradise aka heaven. Is what the world offers so much better? Is violence, sex, drugs and materialsm better than loving your neighbour, not stealing, cheating, killing? The biggest problem is: I wouldn't care if this was Campino's or the band's personal opinion. But when he sings it to a huge audience, who belives and follows his words without making up their own mind, it gets dangerous. It's so sad.
    cloudtravelleron August 23, 2015   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain