Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Flieg steig auf reite den Wind
Scheue Dich nicht wenn der Flug beginnt
Ikarus komm heb mit uns ab
Traum den Traum den die Sonne Dir nahm

Hoch hinaus benommen vom Ziel
Du liebtest den Sturm das gefahrliche Spiel
Halt nicht an zieh Deine Bahn
Die Sehnsucht verbrennt den phantastischen Wahn.

Wie ein Vogel seine Flugel
Breit' ich meine Arme aus
Lasse los von allen Dingen
Flieg mit mir wenn Du vertraust
Nichtig scheint was wichtig war
Flieg mit mir schau nicht zuruck
Gleite sacht durch warme
Lufte Was uns bleibt ist nur ein Stuck

Uferlos fuhl ich mich Sonne und Wind
In unserm Gesicht Grenzenlos der Himmel sich gibt
Nichtig und klein was unter uns liegt

Hoch hinaus benommen vom Ziel
Du liebtest den Sturm das gefahrliche Spiel
Halt nicht an zieh Deine Bahn
Die Sehnsucht verbrennt den phantastischen Wahn.

Wie ein Vogel seine Flugel
Breit' ich meine Arme aus
Lasse los von allen Dingen
Flieg mit mir wenn Du vertraust
Nichtig scheint was wichtig war
Flieg mit mir schau nicht zuruck
Gleite sacht durch warme Lufte
Was uns bleibt ist nur ein Stuck


Lyrics submitted by Ocean Soul

Ikarus song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain