"Niemals Ohne Dich" as written by Sven Friedrich and Tommy Hein....
Ich hore Dein Lachen - da bleibe ich steh'n
Ich fuhl' Deinen Atem - doch ich kann niemanden seh'n
Ich spure Deine Hand - aber ich bin allein
Ich rieche Deinen Duft - und auch das kann nicht sein
Ganz deutlich vor mir - seh' ich Dein Gesicht
Ich will Dich umarmen - doch ich greife ins Nichts

Niemals ohne Dich
Niemals ohne Dich - wollt' ich sein
Niemals ohne Dich

Ich hor' Deine Stimme - ihren Widerhall
Ich kann sie nicht orten - sie ist uberall
Ich hab' eine Blume fur Dich gepfluckt
Ich wei? nicht, ob Du sie siehst, vielleicht sogar riechst
Ich fall' auf die Knie - ich bin so allein
Ich fang an zu weinen - so kalt ist der Stein

Niemals ohne Dich
Niemals ohne Dich - wollt' ich sein
Niemals ohne Dich

Ich hor Dein Lachen
Ich spur Deine Haut
Ich renne in die Nacht
Ich schrei' nach Dir
Verlier' den Verstand
Wie ein tollwutiges Tier

Niemals ohne Dich
Niemals ohne Dich - wollt' ich sein
Niemals ohne Dich


Lyrics submitted by Ocean Soul

Niemals Ohne Dich song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • +1
    General CommentVery sad to see that no one has posted anything for this band. Even if you don't speak German, you can still appreciate the beauty of the language and the music. This song is a very nice one, and really highlights this band's unique instrumentation, most notablly the bagpipe integrated with more traditional instruments.
    pcnateon October 29, 2007   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain