ich gehe in die stadt, um meinen hass neu aufzuladen
gucke mir klamotten an, durch die man selbst zur marke wird
teste meine intelligenz und kreativität in
zeitschriften voller retuschierter menschen
ich gehe in den menschenzoo, rieche euer toiletteneau
16 millionen m3 müll
produziert und an den mann gebracht
das gift ist da, es
tritt aus der haut
du kriegst es nicht weg
das gift ist da
es tritt ans licht
eins in jeder packung, hol es dir
zusammengepfercht in öffentliche verkehrsmittel
doch sie können nicht sprechen, müssen leise kauen
beobachten sich heimlich, giften vor sich hin
können sich selbst nicht trauen
phosphate, schwermetalle, säuren
dann wird geschlafen, bäuchlings sabbernd



Lyrics submitted by Ocean Soul

Das Gift ist da song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain