Der Besen ist frisiert, mit Runen reich verziert
Alraunenmännchen steht, Haar im Winde weht
Flugsalbe aufgetragen wollen wir die Reise wagen.

Komm mit mir, komm mit mir...

Heut` Nacht, heut` Nacht, heut´ tanzen wir den Hexentanz...

Um den Kessel dreht euch rund, werft das Gift in Seinen Schlund
Kröte, die im kalten Stein Tag und Nächte dreimal neun
Zähen Schleim im Schlaf gegoren, soll zuerst im Kessel schmoren
Spart` am Werk nicht Fleiß noch Mühe, Feuer sprühe, Kessel glühe.

Komm mit mir, komm mit mir...
Heut` Nacht, heut` Nacht, heut` tanzen wir den Hexentanz

Sumpf`ger Schlange Schweif und Kopf, brat` und koch` im Zaubertopf
Molchesaug` und Unkenzehe, Hundemaul und Hirn der Krähe
Zäher Saft des Bilsenkrauts, Echsenbein und Flaum vom Kauz
Mächt`ger Zauber würzt die Brühe, Höllenbrei im Kessel glühe
Spart` am Werk nicht Fleiß noch Mühe, Feuer sprühe, Kessel glühe.

Komm mit mir, komm mit mir...
Heut` Nacht, heut` Nacht, heut` tanzen wir den Hexentanz

Hexen tanzen, Hexen tanzen,...

Heut` Nacht, heut` Nacht, heut` tanzen wir den Hexentanz



Lyrics submitted by Batty

Hexentanz song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain