"Aua" as written by Sebastian Krumbiegel and Wolfgang Lenk....
Die Langeweile friÃ?t dich auf
Und do spürst diese Wut,
Do sagst: "Nur wenn ich mich besauf,
Fühl ich mich richtig gut!"
Mit Sprüchen haust do auf die Kacke
Und spielst mit der Reichskriegsflagge,
Do sagst: "Eh ich gar nichts bin,
Bin ich Skin!"

Refrain:

AUA - AUA - AUA, das tut weh,
AUA - AUA - AUA, wenn ich dich so seh'
AUA - AUA - AUA, das tut weh!

Dein Jugendclub hat zugemacht,
Do weiÃ?t nicht mehr wohin,
Bis jetzt hast do's nicht weit gebracht,
Do suchst nach einem Sinn.
Keiner will was von dir wissen,
Dein Vater hat dich auch beschissen,
Ob do da bist oder weg,
Kümmert ihn 'n Dreck.

Refrain

I'm Fernseh'n blasen die Minister:
"Alles geht bergauf, das wiÃ?t ihr!"
Denen wird die Luft zu knapp,
Denn es geht bergab.

Refrain


Lyrics submitted by Ocean Soul

"Aua" as written by Wolfgang Lenk Sebastian Krumbiegel

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC

Lyrics powered by LyricFind

Aua song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain