"Fast wie Giganten" as written by and Thomas Doerschel....
All die Zeit, die mir bleibt
dich zu fragen, was dich hierher treibt
nimmt kein Ende, doch Unendlichkeiten
sind die Interessanten

Und es kommt mir so vor
als ertragen wir es mit Humor
nur die Nebenrolle spielend zwischen
den Bekannten

Und so stehen wir noch Stunden hier
Fast wie Giganten

All die Zeit, die dir bleibt
mich zu fragen, was mich hierher treibt
ist verglichen klein, doch Kleinigkeiten
sind die Interessanten

Und es wird mir fast klar
was hier früher einmal Hoffnung war
liegt gebrochen hinter uns, versteckt
und mißverstanden

Und so stehen wir noch Stunden hier
Fast wie Giganten

All die Zeit, die uns bleibt
noch zu warten bis man uns vertreibt
sind nur Tage, doch Alltäglichkeiten
sind die Interessanten

Komm wir gehen hier nicht fort
diese Welt ist der perfekte Ort
immer unentdeckt zu sein, so klein
und unverstanden

Und so stehen wir noch Stunden hier
Fast wie Giganten



Lyrics submitted by Ocean Soul

Fast wie Giganten song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain