In deinem Leben ist kein Platz mehr
Für mich und meine Träume
Und es wär´ anders, wenn da Spaß wär´
Nur etwas mehr als heute

In deinem Leben ist kein Sinn mehr
Für mich und meine Lieder
Die klingen nur noch finster
Und finden dich nicht wieder

Refrain:
Laß es doch zieh´n, es ist längst schon verschwunden
Still treibt´s nach oben und wir fallen nach unten
Da wo wir herkomm´, ist jetzt das Meer schon
Richte die Segel, damit´s nicht noch näher kommt

Und wie ich warte hier seit Stunden
Auf dich und auf ein Zeichen
Hab´ ich mich längst schon abgefunden
Es wird für uns nicht reichen

Wohin wird dieses Schiff dich tragen
Wenn alles Wasser still bleibt
Wenn sich die Wellen kaum überschlagen
Und uns kein Wind nach vorn treibt

Refrain

Die Stille liegt mir in den Ohren
Wie Achterbahn am Morgen
Als könnte ich schon nichts mehr hören
Von dir und deinen Sorgen



Lyrics submitted by Ocean Soul

Sintflut song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain