In deiner Hand lagen Hoffnung und der Preis für ein geliebtes Seelenheil
verzaubertes aus der Vergangenheit vernebelt verschwommen mit der Zeit

Dein Bild nur ein altes Papier das vergeht das verfällt in Unschuld wenn es brennt
Mutterlos gedankenlos nur ein Schrein in Glauben aufgestellt

Ungelebt sind die Worte von dir dein Geruch dein Geschmack
deine Träume sind noch hier
sehe dich überall um mich herum nur du bleibst stumm

In der Nacht träume mich in dich hinein ein Erwachen ein Erinnern muss nicht sein
kein Glaube der versteht kein Verständnis dass den Morgen erlebt

Die alte Welt jeder Ton jedes Wort
schien so wichtig für einen besseren Ort
Jeder Traum jedes Ziel im Sturm erreicht
war mein Himmel die Vergangenheit ?

Die alte Welt jeder Ton jedes Wort …………

Dein Wille geschehe, nie mehr

Wann war der letzte Kuss ?
kein Verschlingen kein Verlangen im Überfluss
kein letzter Blick mehr in dich hinein
nur der Sinn die Zeit die mich zerreißt

Kein Mensch der Vergleiche zerbricht kein Gesicht
mit dem du nicht zu mir sprichst
einfach fortgerissen auch der Tod soll dich vermissen

Der Abschied sie sprachen alle über dich
der neue Ort wäre besser für dich
gedankenlos sprachlos nur Traurigkeit die sich mit Mitleid vereint

In der Nacht träume mich in dich hinein ein Erwachen ein Erinnern muss nicht sein
kein Glaube der versteht kein Verständnis dass den Morgen erlebt

Die alte Welt jeder Ton jedes Wort …………

Dein Wille geschehe, dein Wille
Dein Wille geschehe, dein Wille
Dein Wille geschehe, nie mehr

kein Himmelherz mehr…


Lyrics submitted by vcharon

Himmelherz song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General CommentHeaven-heart

    In your hand lay hope and the price for a beloved salvation
    charmed out of the past blurred misty with the time

    Your image just an old paper that passes away, that expires in innocence if it burns
    motherless thoughtless just a shrine arranged in beliefs

    Un-lived are the words from you your scent your taste
    your dreams are still here
    I see you everywhere around me just you remain mute

    In the night I dream myself within you an awakening a remembering must not be
    no belief which understands no understanding that experiences the morning

    The old world every sound every word
    seems so important for a better place
    every dream every destination reached in the storm
    was my heaven the past?

    The old world every sound every word

    Your will be done, never more

    When was the last kiss?
    no engulfing no longing in the overflow

    No more last look back at you
    just the sense the time that shreds me

    No man of comparisons shatters no face
    with whom you don't speak to me
    simply ripped away even death should miss you

    The farewell they all spoke about you
    the new place would be better for you
    thoughtless speechless just sadness that unites itself with pity

    In the night I dream myself within you an awakening a remembering must not be
    no belief which understands no understanding that experiences the morning

    The old world every sound every word

    Your will be done, your will
    Your will be done, your will
    Your will be done, never more

    No heaven-heart more
    nadjacson May 30, 2007   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain