"Astronaut" as written by and Christina Stuermer Johannes Walter Mueller....
Durch die Adern dieser Welt
Pumpt das Leben hier so schnell
Zieht an uns vorbei
Alles dreht sich alles glänzt
Doch manchmal brauche ich einen Moment
Für mich allein
Ich mache den Kopf von allem frei
Stelle die Gedanken auf Stand By
Und stelle mir vor, ich wäre schwerelos

Und ich fühle mich wie ein Astronaut
Sehe die Lichter und das Leben und schaue von oben drauf
Und ich fühle mich wie ein Astronaut
Und erst aus dieser Ferne sehe ich mich ganz genau

Von hier oben kann man sehen
Wie sich die Erde weiterdreht
Tagaus, tagein
Und was man sonst so schwer erträgt,
Die großen Hürden auf dem Weg
Sind plötzlich klein
Vergesse die Zeit, bin ganz bei mir
Bis ich die Weite in mir spüre
Und stelle mir vor, ich wäre schwerelos

Und ich fühle mich wie ein Astronaut
Sehe die Lichter und das Leben und schaue von oben drauf
Und ich fühle mich wie ein Astronaut
Und erst aus dieser Ferne sehe ich mich ganz genau

Wie ein Astronaut
Wie ein Astronaut

Durch die Adern dieser Welt
Pumpt das Leben hier so schnell

Und ich fühle mich wie ein Astronaut
Sehe die Lichter und das Leben und schaue von oben drauf
Und ich fühle mich wie ein Astronaut
Und erst aus dieser Ferne sehe ich mich ganz genau

Wie ein Astronaut
Wie ein Astronaut
Wie ein Astronaut
Wie ein Astronaut


Lyrics submitted by pessimistic_panther

"Astronaut" as written by Christina Stuermer Johannes Walter Mueller

Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC

Lyrics powered by LyricFind

Astronaut song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain