Eines Nachts
Als ich die Lichtung auf dem Berge erreichte,
erblickte ich dort unten im Tal
die ganzen Lichter der Menschenhäuser.

Ein bedrückenden Gefühl von Hass
brach mit des Mondschein über mir ein.

Das Volk der Christen
Ruht unten im Tal.

Zorn packt meinen Körper
Und reißt ihn zurück in den Wald.

Kein Mensch,
fahles Licht,
rascheln,
flüstern.

Und dort wusste ich es wieder:

Ich bin verhasst in alle Ewigkeit...


Lyrics submitted by Bloodmouth

Verhasst song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain