Jung noch viel zu jung sprechen sie dich an
Deutschland zu retten sei ein Mann
Geil in dieser Truppe endlich stark zu sein
Geil sich seinen Frust aus dem Leib zu schrein
So was von Deutschland den Deutschen und Kanacken raus
So was von Linke verrecke und zündet an das Asylantenhaus
Und deutsche Biedermänner spenden dazu noch Applaus

Und jetzt säht er die Saat für den Bunkerstaat
Mit Stacheldraht und Händen an der Hosennaht

Die Haare kurz geschoren verhärtet und verloren
Wurde er denn nicht geboren um Mensch zu sein
Daß er das Leben nicht liebt daß er keine Liebe gibt
Haß und Gewalt auf andere schiebt wer hat Schuld daran?

Und jetzt säht er die Saat für den Bunkerstaat
Mit Stacheldraht und Händen an der Hosennaht


Lyrics submitted by kaotix

Verhärtet song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain