Ich weiß nicht wieso und ich weiß nicht warum ich so leben soll
Wenn ich an Montag denke an meine Arbeit denk' find' ich das nicht so toll
Warum mußten meine Eltern schuften jeden Tag
Und sind heute trotzdem nicht reich
Und andere werden geboren in eine Wiege aus Gold
Und mit dem Konto in der Schweiz
Man muß die Dinge nehmen wie die Dinge eben sind
Du kannst die Welt nicht ändern das lernt heut schon jedes Kind
Wenn ich auf Demos gehe um meine Meinung zu vertreten
Und dann trotzdem nichts passiert
Denk ich oft es ist sinnlos und fühl mich überrumpelt
Und bin ganz schön resigniert
Dann geh ich in ne Kneipe wo viele auch so reden und so denken wie ich
Doch Minuten später kann ich ihr Gejammer nicht mehr hören
Denn das genügt mir nicht
Man muß die Dinge nehmen wie die Dinge eben sind
Du kannst die Welt nicht ändern das lernt heut schon jedes Kind
Zum Bomben legen war ich stehts zu feige
Getraut habe ich mich noch nie sehr viel
Aber nachts kann ich nicht schlafen und am Tag werd ich nicht wach
Es reicht nicht aus immer zu sagen hier läuft ein mieses Spiel
Man muß das Leben nehmen wie das Leben eben ist
Diese Sprüche sind gefährlich sie sind Schwindel sie sind List
Sie sind die Flügel der allgemeinen Resignation
Sie sind das Futter der Enttäuschung und der Frustration


Lyrics submitted by kaotix

Warum song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain