Einsamkeit vermodert, das hast du selbst gesagt
Doch deine Zahlen sehn wie immer aus
und dann die selben Schmerzen trotz Injektion
Doch die Fenster dieser leeren Stadt
sehen nicht, was du geschaffen hast

Auf keinen Fall wirst du schreien,
auf keinen Fall wirst du weinen
auf keinen Fall wirst du gehn,
auf keinen Fall wirst du flehn
Auf keinen Fall bleibst du hier
auf jeden Fall bist du ewig und für immer bei mir

Alles Gute bleibt bei dir
und sonst gar nichts
denn die Lichter in dieser dunklen Nacht
sind nur wegen dir da

In deinem Haus steht ein Regal
Erinnerung stapeln sich darin
und sagen dir - das war einmal
man sieht die tiefe Reue, die in deinen Augen schreit
du warst sowas wie Gott für mich
und heut tust du mir schrecklich leid


Lyrics submitted by ChubbyPrincess

Deine Zahlen sehn wie immer aus song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain