Ich liebe dich, Alexander
Du bringst mich durcheinander
Weil du ein Straßenjunge bist
Ein böser Egoist
Mit extralangen Koteletten
Du kannst nur spielen und wetten
Rumirren, lügen, klauen
Und Kaugummi kauen.

Ein Mädchen, ein Mädchen wie ich
Für einen Jungen, Jungen wie dich
Wäre das nicht ... fantastisch?

Ich liebe dich, Alexander
Du bringst mich durcheinander
Du pfeist auf die ganze Welt
Das ist, was mir gefällt
In deinen grünen Augen
Glänzt das Misstrauen
Du bist arrogant, ignorant
Ich finde das charmant

Ein Mädchen, ein Mädchen wie ich
Für einen Jungen, Jungen wie dich
Wäre das nicht ... fantastisch?
Ein Mädchen, ein Mädchen wie ich
Für einen Jungen, Jungen wie dich
Wäre das nicht ... fantastisch?

Ich liebe dich, Alexander
Du bringst mich durcheinander
Ich möchte, dass du bei mir schläfst
Und mich morgen verläßt
Deine Finger sind schmutzig
Dein Haar strähnig, fettig
Und dein Herz ist nicht zärtlich
Dennoch liebe ich dich.

Ein Mädchen, ein Mädchen wie ich
Für einen Jungen, Jungen wie dich
Wäre das nicht ... fantastisch? ...


Lyrics submitted by constant

Ich Liebe Dich, Alexander song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:
  • 0
    General CommentMy German is EXTEMELY sketchy but it seems like maybe the people had a wild one night stand that she thought was fantastic, and now she is confessing her love to him. I should learn German...
    rach_boton March 25, 2006   Link

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain