Ich öffne die Börse
Und finde nichts drin
Ich klatsch in die Hände
Und niemand hört hin

Das ist die Krise, die Krise
Hör nur, sei still
Sie fragt nicht wann
Sie kommt, wenn sie will
Die Krise, die Kriiiiise

Ich gieße die Nelken
Die grundlos verwelken
Ich kraule die Katze
(Miau) Sie schlägt mit der Tatze

Das ist die Krise, die Krise
Hör nur, sei still
Sie fragt nicht wann
Sie kommt, wenn sie will
Die Krise, die Kriiiiise

Ein Tisch in der Mitte
Mit einer Vase drauf
Es blüht so gelb die Quitte
Und mir fällt's gar nicht auf

Das ist die Krise, die Krise
Hör zu, sei still
Sie fragt nicht wann
Sie kommt, wenn sie will
Die Krise, die Kriiiiise


Lyrics submitted by constant

Die Krise song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain