ich hab das tausendmal geträumt
doch es kommt nicht an dich ran
hab den Himmel verneint
weil man ihn nicht beschreiben kann
von dir klingt es so leicht
als ob er still steht unser Planet
führ mich noch mal hinters Licht
bevor er sich weiter dreht

sag das noch mal
und hör nie mehr damit auf
dieser Mond scheint so klar
trag mich trotzdem zu ihm rauf
bring diesen Augenblick
für eine Ewigkeit zurück
bitte sag das noch mal
belüg mich noch mal

ich ertrink in deiner Stimme
wie eine Träne tief im Meer
sie wiegt all meine Sinne
wie auf Wolken hin und her
auch wenn es nur ein Märchen ist
es zieht mich hilflos in seinen Bann
es fühlt sich dermaßen gut an
daß ich es nicht fassen kann

sag das noch mal...


Lyrics submitted by ReOffender

Die Lüge song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain