nicht alles was du fühlst kommt von dir
du empfängst was andere senden
wir waren viel zu wenige
um diese schlacht zu gewinnen
ihr seid nun unsere rettung
auf euch haben wir gewartet
begeht nicht die selben fehler
wie die anderen vor euch
die zeit ist hier zu nennen
als eine wichtige illusion
man benutzt sie als käfig
indem man sich konditioniert
nur auf das kleinste acht zu geben
darauf fusst die frustration die man fühlt
denn sie ist zeitlos existent
du wiederholst was du kennst
die zeit ist das was dich bestimmt
gefangen in der ewigkeit
zieht dein leben an dir vorbei

je mehr du dich auf dieses spiel einlässt
desto weiter entfernst du dich
von deiner eigentlichen ordnung
und das was du als deine mitte ahnst
umfasst vielleicht schon weit mehr
als das was dich wirklich bestimmt

du wiederholst was du kennst
die zeit ist das was dich bestimmt
gefangen in der ewigkeit
zieht dein leben an dir vorbei


Lyrics submitted by eyrian

Zeitfalle song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain