Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
wir stolperten fast übereinander-
haben uns ein jahr nicht mehr gesehen
ich habe gestern noch an dich gedacht-
ich freu mich wirklich dich zu sehen
komm sieh mir ruhig in die augen wenn du
erzählst wie es dir geht
du sagst du hast es gefunden-
hast ja auch lang genug gesucht
ein bisschen normalität tut uns allen mal
ganz gut
ich kann nicht glauben das du meinst was
du da sagst
du hast aufgegeben wenn du mich fragst

du warst doch anders als die anderen-
irgendwie speziell
hattest deinen eigenen kopf-
du warst gefährlich und schnell
schleichst mit dem rücken
an der wand lang
du hast dich verloren-
irgendwo

alles was ich von dir will-
ist ein bisschen ehrlichkeit
gefällst du dir so wie du bist-
ist deine wilde zeit vorbei
deine träume begraben-
deine gedanken schwer wie blei
keinen mut und keine angst

[Chorus]3x
du warst doch anders
als die anderen
irgendwie speziell
hattest deinen eigenen kopf-
du warst gefährlich und schnell
schleichst mit dem rücken
an der wand lang
du hast dich verloren-
irgendwo


Lyrics submitted by pessimistic_panther

Aders song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain