"Feuerräder" as written by Oliver Riedel, Doktor Christian Lorenz, Christoph Doom Schneider, Richard Z. Kruspe, Paul Landers and Till Lindemann....
Leg mir das Halsband um
dann geh ich auf die Knie
und fang zu bellen an
der Schmerz ist schön wie nie
Komm mach den Käfig auf
und ich bin sternenreich

dort wo die Sterne waren
drehn sich - Feuerräder
wir feiern eine Leidenschaft
der Schmerz ist schön wie nie

Komm mir langsam
leg du mir die Ketten an
und zieh den Knoten fest
damit ich lachen kann
Komm mach den Käfig auf
und ich bin sternenreich

dort wo die Sterne waren
drehn sich - Feuerräder
wir feiern eine Leidenschaft
der Schmerz ist schön wie nie

Leg mir das Halsband um
dann geh ich auf die Knie
und fang zu bellen an
der Schmerz war schön wie nie
Komm mach den Käfig auf
und ich bin sternenreich

dort wo die Sterne waren
drehn sich - Feuerräder
wir feiern eine Leidenschaft
der Schmerz ist schön wie du

dort wo die Sterne waren
drehn sich - Feuerräder
wir feiern eine Leidenschaft
der Schmerz ist schön wie ich


Lyrics submitted by Shoot_Me

Feuerräder song meanings
Add your thoughts

1 Comment

sort form View by:

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain