Dein Geist ist schwach, und Du verlierst Deine Macht
Dein letztes bißchen Ehre, alles was Du hast
Ich zünd 'ne Kerze für Dich an,
Vielleicht erhellt sie Deinen Geist,
Vielleicht zeigt sie Dir Dinge, von denen Du nichts weißt

Refrain:
Wie tief willst Du noch sinken? Wie lange Dich belügen?
Wieviele Tode willst Du sterben? Wie oft Dich selbst betrügen?
Ja, diese Worte sind kraß, verletzend und laut
Doch nur wenn man schreit weckt man Tote auf, Tote auf!

Du unterwirfst Dich nicht den Großen und trittst nach den Kleinen
Du benimmst Dich wie Scheiße auf zwei Beinen
Mann, mußt Du ein Arschloch sein, und ich weiß nicht was noch
Ein Arschloch so groß wie ein verdammtes schwarzes Loch

Schlafe weiter Deinen traumlosen Schlaf


Lyrics submitted by moserfugger-helen

Wie Tief Willst Du Noch Sinken? song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain