Wieviel Liebe, wieviel fehlt Ihr,
daß sie gehn will, ohne Wiederkehr.
Sie fühlte sich unendlich leer.
Doch Sterben ist unsagbar schwer.
Ihr Leben wollt sie sich nehmen. Bis zum Ende war es nur ein ganz kleiner Schritt.
Doch die Hoffung, nur die Hoffnung hielt sie zurück.

Wieviel Tränen, bis ein Herz zerbricht.
Wieviel Sehnsucht, wieviel Angst in sich.
Und keiner war für die da,
der den Schmerz ihrer Einsamkeit sah.
Ihr Leben wollt sie sich nehmen. Bis zum Ende war es nur ein ganz kleiner Schritt.
Doch die Hoffung, nur die Hoffnung hielt sie zurück.

Ihr Leben wollt sie sich nehmen.
Bis zum Ende war es nur ein ganz kleiner Schritt.
Ihr Leben wollt sie sich nehmen.
Doch die Hoffung, nur die Hoffnung hielt sie zurück.


Lyrics submitted by Psychedeliasmith

Wieviel Liebe song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain