Wenn die Kornblumen gehen
und der Wind spielt Schalmei,
sagt der Sommer der Welt ade.
Wenn die Vögel abdrehen
und wir sind nicht mehr treu,
sagt der Sommer der Welt ade.
Alles geht einmal vorbei.
Geht der Sommer auch fort
an einen Ort über Meere weit,
bleibt er dort gerade mal höchstens ein Jahr.
Und dann ist es Zeit
zur Wiederkehr - zur Wiederkehr.
Wir sind so,
wie der Sommer, so frei.
Kommen und Gehen
Kommen und Gehen
Wenn die Bäume aussehen
wie Papageien,
sagt der Sommer der Welt ade.
Wenn die Lust uns verläßt
auf Liebeleien,
sagt der Sommer der Welt ade.
Alles geht einmal vorbei.
Geht der Sommer auch fort
an einen Ort über Meere weit,
bleibt er dort gerade mal höchstens ein Jahr.
Und dann ist es Zeit
zur Wiederkehr - zur Wiederkehr.
Wir sind so,
wie der Sommer, so frei.
Kommen und Gehen
Kommen und Gehen


Lyrics submitted by Psychedeliasmith

Kommen Und Gehen song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain