Know something about this song or lyrics? Add it to our wiki.
Einem war sein Heim, war sein Haus zu eng, sehnte sich in die Welt.
Sah den Himmel an, sah wie dort ein Schwan hinzog.

Er hiess Ikarus und er war sehr jung, war voller Ungeduld
Baute Fluegel sich, sprang vom Boden ab und flog und flog.

Steige Ikarus !
Fliege uns voraus !
Steige Ikarus !
Zeige uns den Weg !

Als sein Vater sprach: "Fliege nicht zu hoch !
Die Sonne wird dich zerstoer'n."
Hat er nur gelacht, hat er laut gelacht, und schwieg.

Er hat's nicht geschafft, und er ist zerschellt
Doch der erste war er. Viele folgten ihm,
Darum ist sein Tod ein Sieg - ein Sieg !

Steige Ikarus !
Fliege uns voraus !
Steige Ikarus !
Zeige uns den Weg !

Einem ist sein Heim, ist sein Haus zu eng, er sehnt sich in die Welt,
Sieht den Himmel an, sieht wie dort ein Schwan hinzieht.

Er heisst Ikarus und ist immer jung, ist voller Ungeduld.
Baut die Fluegel sich
Springt vom Boden ab und fliegt und fliegt.

Steige Ikarus !
Fliege uns voraus !
Steige Ikarus !
Zeige und den Weg !


Lyrics submitted by Psychedeliasmith

Ikarus song meanings
Add your thoughts

No Comments

sort form View by:
  • No Comments

Add your thoughts

Log in now to tell us what you think this song means.

Don’t have an account? Create an account with SongMeanings to post comments, submit lyrics, and more. It’s super easy, we promise!

Back to top
explain